Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. Februar 2010 2 16 /02 /Februar /2010 08:51
Gegen mehr Eigenverantwortung ist nichts zu sagen - im Gegenteil. Nun fangen Intelligenzbolzen und Politgiganten wie G.W. schon mal an, das endlich umzusetzen. Die armen Hotelliers schaffen es nicht mehr - Mehrwertsteuer runter. Die Unternehmer bekommen es nicht hin - betriebliche Erschaftssteuer runter. Die Hartz-IV-Empfänger und ihre Kinder feiern fröhliche Orgien wie im alten Rom - Dekadent!!! (z.B. von den 20 Euro im Januar zu viel ausbezahlten Kindergeld). Soooo nicht!!! Guidooo geht mit seinem Freund bei "Unternehmers" schön essen (die Kaviar-Champagner-Nummer) und "kassiert Spenden" - Normal.

Der Mann ist 48, Außenminister und er steckt noch mitten in der Pubertät. Ein Rötzlöffel, der mit seiner Klientel-Splitter-Kassier-Schmarotzerpartei ein neues Fass der Ungerechtigkeit aufmacht ohne mit der getuschten Wimper zu zucken. Seit Jahren faselt er Bedenkliches, jetzt mit dem Gewicht eines  Amtes, in dem er nichts verloren hat. Das erkennt langsam auch Angieeee, denn Sie weiss, wie man sich in einem Amt fühlt, dass einige Nummern zu groß für einen ist. Eine Hormonbehandlung scheint angebracht (für beide).

GMV sagt: Jedes Land bekommt die "Führung", die es verdient. Dieser Außenminister fällt in keine messbare Kategorie.
Die aktuelle Regierung stützt ihre "Mehrheit" nach der letzten Wahl auf vielleicht ein Viertel, höchstens ein Drittel der Bevölkerung. (Wahlbeteiligung ca. 70 Prozent gesamt, neue Bundesländer weit unter 65 Prozent). Denn das Meer der Nichtwähler wächst auch dank vorbildhaften Politgrößen wie G.Westerwelle, R.Profalla, S.Gabriel, C.Roth und H.Seehofer weiter.

Das halten selbst Parteifreunde nicht aus
"Parteifreund" Burkhard Hirsch (muss man nicht kennen) mahnt als FDPler "soziale Verantwortung an (an sich ein Widerspruch) und geht auf Distanz zu Guidoooo. Wahrscheinlich zieht der ihm dafür den Teppich unter den Füßen weg. Aber er Mann muss nix mehr werden, er wahr schon mal irgendein Minister in NRW. Von Macht versteht er etwas, der Guidoo (ich glaube der Mann war Einzelkind, und wenn nicht, dann gefühltes. Als Kind durfte er wahrscheinlich nie mitspielen), von Politik nicht. Aber das hat er, der Jurist  (schon wieder einer), mit vielen seiner Kollegen aus allen Parteien gemeinsam. Trotzdem - viele Politiker labern puren Unsinn - und bei Guidooo wäre es ja auch wurscht, hätten die Wählerinnen und Wähler und die Nichtwählerinnen und Nichtwähler (politisch korrekt?) ihn nicht in ein Amt gehoben, dessen Fußabdrücke von allen möglichen Vorgängern soo groß sind, dass Klein-Guidooo gerade mal seine Nase über den Rand dieser Fußabdrücke bekommt (über diesen Satz muss ich selbst noch mal nachdenken).

Um was geht´s (aus Welt.de, 16.02.10)
"Das Bundesverfassungsgericht hatte die Hartz-IV-Regelsätze wegen mangelnder Transparenz für verfassungswidrig erklärt und eine Neuberechnung bis Ende des Jahres angeordnet. In der Debatte über eine Neuregelung der Sätze hatte der Außenminister „sozialistische Züge“ ausgemacht und in einem Beitrag für WELT ONLINE erklärt, wer dem Volk anstrengungslosen Wohlstand verspreche, lade zu „spätrömischer Dekadenz“ ein."

Das sagt der Richtige. Ob man Guidoooo´s Lebensstil als dekadent bezeichnen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Dass er die Hartz-IV Sätze reduzieren will ist klar - er braucht mehr Geld für Hotelliers, Großunternehmer und deren Töchterchen und Söhnchen (Papa, mein zwei Jahre alter Porsche ist nicht mehr in). Neoliberalismus vom Feinsten Ich empfehle das Buch "Die verblödete Republik", Wieczoreck). spenden sammeln, dass es kracht und die Spender klüngelhaft belohnen - Mehrwertsteuer runter für die Hotellerie, betriebliche Erbschaftssteuer runter für die Vermögenden ... Soziale Verantwortung Fehlanzeige (Orgien im Hartz-IV-Viertel!! Von unserem Geld). Das riecht nach "Sklavenaufstand" (bleiben wir beim Bild des alten Rom) ...

Westerwelle ist ja PR-Profi. Der macht ja nix unüberlegt (obwohl, ...). Das weiß SPD-Chef Sigmar Gabriel nur zu gut, denn der ist auch nicht besser:
"Damit wolle Westerwelle nur von den eigentlichen Sozialbetrügern ablenken: „Das sind jene, die die Finanzskandale bei den großen Banken und auf dem Investmentsektor verursacht haben. Und jene, die ihr Geld illegal in die Schweiz schaffen. Das sind die wirklichen Sozialbetrüger und die Klientel von Herrn Westerwelle“, sagte Gabriel der "Frankfurter Rundschau"." (welt.de, 16.2.10)

Wer nichts hat, dem wird genommen
Armutsforscher Christoph Butterwegge bringt das auf den Punkt:
"Damit (Mwst-Senkung, betriebliche Erbschaftssteuer) werden Milliarden Steuergeschenke an die reichsten Kinder im Land gemacht. Während bei den ärmsten Familien jene 20 Euro Kindergeld, die man im Januar "versehentlich" auch Hartz-IV-Empfängern ausgezahlt hat, trotz enormer Verwaltungskosten zurückgefordert werden." (NN.de, 16.2.10)

GMV sagt:
Wer FDP wählt, ohne zu wissen, was drin ist, bekommt FDP, ohne zu wissen, was raus kommt (plus Guidooo, den Unfertigen, aber da wissen wir ja was kommt - Kabarettist Urban Priol warnt schon seit Jahrzehnten) - FinanzweltDienstleisterPartei - Unter Fallschirmspringern gehen schon wieder Gerüchte um ...

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Das GMV-Prinzip - Mission Gesunder Menschenverstand
  • Das GMV-Prinzip - Mission Gesunder Menschenverstand
  • : Es ist Zeit für die Mission GMV - mehr gesunden Menschenverstand in die Welt. Dazu braucht es Menschen, die ihn benutzen und dazu etwas zu sagen haben. Auf geht´s.
  • Kontakt

Profil

  • Jürgen
  • 54 Jahre, Unternehmer, Netzwerker, Autor. Coach und Trainer,  Vielleser, sportbegeistert (Kampfsport), Freude an Musik und Malen, an Intelligenz, Freiheit und Kreativität
Motto: Lasst mir mei Ruh
(weniger Schwachsinn, mehr Kreativität)
  • 54 Jahre, Unternehmer, Netzwerker, Autor. Coach und Trainer, Vielleser, sportbegeistert (Kampfsport), Freude an Musik und Malen, an Intelligenz, Freiheit und Kreativität Motto: Lasst mir mei Ruh (weniger Schwachsinn, mehr Kreativität)

Blogverzeichnisse

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog BlogTraffic Blogkatalog & Blogverzeichnis

Impressum

Impressum
Jürgen Zirbik, Bergstraße 10, 96106 Ebern, zirbik -at- yahoo.de

Haftungsausschluss
Zu den von mir auf diesem Blog gesetzten Links habe ich keinerlei Einfluß auf die Inhalte und Gestaltung der Seiten.
Ich distanziere ich mich ausdrücklich von beanstandungswürdigen Inhalten dieser Seiten und mache
sie mir nicht zu Eigen.