Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. Oktober 2010 7 03 /10 /Oktober /2010 08:55

Kundegenervt Hochkant orangeGeht es Ihnen auch so. Jeden Tag könnte ich von früh bis spät fluchen - wenn ich die Zeitung aufschlage, Nachrichten sehe, höre, im Auto unterwegs bin. Kein Wunder bei dem ganzen Mist, den wir da jeden Tag aufgetischt bekommen und der allgemein bekannten Tatsache, das alle anderen außer wir selbst Idioten sind (GMV!).

 

Jahrzehnte lang völlig daneben

Ich tue es nicht, denn ich hatte eine mehr oder weniger gute Kinderstube. Ich reiße mich echt zusammen, Himmel Herrgott nochmal (das jetzt war besonders schlimm - dafür komme ich in die Hölle, Shit!). Das ändert sich jetzt. Denn Fluchen ist nachweislich gesund.

 

Leck mich doch ...

Diese Forscher sind doch echt A... (ich traue mich noch nicht). Jetzt nach dem ich mich Jahrzehnte lang zusammengerissen habe und meinen Ärger, meinen Stress und meine Anspannung hinuntergeschluckt habe - nur in Gedanken geflucht habe, finden diese Penner heraus, dass Fluchen gesund ist. Andere zeigen auf, dass Fluchen Teams zusammenschweißt und die Leistungsfähigkeit erhöht. Ja hatten diese Pfeifen in den in den letzten 40 Jahren keinen Plan, hatten diese akademischen Rohrkrepierer nur brav Zellkulturen gepflegt und waren mit ihnen Gassi gegangen? So ein Schwachsinn, diese Hirnis (geht doch! noch zögerlich), hätten die das nicht eher herausfinden können, diese Flachnasen (wird schon besser)?

 

Fluchen ist gesund, verdammt!

Schimpfen und Fluchen "scheint nicht nur seelische, sondern auch körperliche Anspannung zu lindern. Dies stellte sich nun in einer aktuellen (2009) britischen Studie heraus. Die Probanden sollten ihre Hand in eiskaltes Wasser tauchen. Wenn sie dabei fluchen durften, hielten sie dieser Herausforderung im Durchschnitt länger stand. (So ein Blödsinn, der Autor) Die Forscher begründeten dies damit, dass das Schimpfen den Herzschlag erhöhe und die Teilnehmer dadurch aggressiver mache. Auf diese Weise können sie ihren Schmerz eher unterdrücken. Genaue Zusammenhänge müssen jedoch noch näher beleuchtet werden." Quelle: http://www.wissen-gesundheit.de

 

Die Kunden sind Idioten und der Chef eine arrogante Pappnase

Lassen Sie Ihre Mitarbeiter fluchen, schimpfen, sich auskotzen - das steigert den Teamgeist und die Leistungsfähigkeit. Sie halten das für ausgemachten Blödsinn? Probieren Sie es aus. Sie werden merken, der Umsatz steigt und ebenso die Lebensqualität. Wenn nicht, dann sind Sie echt ein verdammter Looser, dann ist bei Ihnen alles zu spät, Sie Pfeife! Sehen Sie selbst:

Fluchen bei der Arbeit fördert den Teamgeist

"Britische Forscher empfehlen Führungskräften, Schimpfwörter im Job nicht generell zu verbannen. Denn einer aktuellen Studie zufolge spornt der regelmäßige Gebrauch von Kraftausdrücken die Kollegen an und steigert deren Motivation." Quelle: http://www.welt.de

 

Keine Ahnung, warum so ein absoluter Blödsinn offensichtlich häufig in Great Britain erforscht wird und warum diese Forscherschwachköpfe immer zu spät kommen. Auf so einer bescheuerten Insel hat man eben einfach mehr Zeit, kann nicht raus hat kein schönes Zuhause oder das englische Essen bewirkt Wunderliches - ich weiss es wirklich nicht, verdammt. Und kommen Sie mir jetzt bloß nicht damit, das wären bescheuerte Vorurteile oder so nem Schwachsinn.

Sie haben doch eh keine Ahnung. Keiner hat Sie gebeten das hier zu lesen. Das ist mal wieder typisch - erst meine geistigen Ergüsse aufsaugen, wahrscheinlich auch noch schmunzeln oder gar lächeln und dann Kritik äußern - Sie haben doch wohl nicht mehr alle ...


So, das hat jetzt gut getan! Entschuldigung erst mal. Da ging wohl der Gaul mit mir durch. So ein Mist, manchmal habe ich mich nicht im Griff. Idiotisch, oder? Fuck (die internationale Variante) ... geht das schon wieder los - shit!. Tja, wenn man erst mal damit angefangen hat. Fühlt sich gut an - die britischen Psychologen haben anscheinend Recht, diese Wichs ...

 

GMV sagt: fangen Sie erst mal schriftlich an, dann alleine im Wald oder so ...

 

Aprospos Fuck

Hier ein Litaraturtipp (ich glaube auch von einem Briten - sicher bin ich aber nicht:

John C. Parkin (Sohn anglikanischger Prister):

Fuck it! - Losslassen - Entspannen - Glücklich sein

Dazu später mehr - ich habe es noch nicht gelesen, so ein verdammter Mist, Zefix, Scheisse ... (ich habe es geschafft!!!)

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Das GMV-Prinzip - Mission Gesunder Menschenverstand
  • Das GMV-Prinzip - Mission Gesunder Menschenverstand
  • : Es ist Zeit für die Mission GMV - mehr gesunden Menschenverstand in die Welt. Dazu braucht es Menschen, die ihn benutzen und dazu etwas zu sagen haben. Auf geht´s.
  • Kontakt

Profil

  • Jürgen
  • 54 Jahre, Unternehmer, Netzwerker, Autor. Coach und Trainer,  Vielleser, sportbegeistert (Kampfsport), Freude an Musik und Malen, an Intelligenz, Freiheit und Kreativität
Motto: Lasst mir mei Ruh
(weniger Schwachsinn, mehr Kreativität)
  • 54 Jahre, Unternehmer, Netzwerker, Autor. Coach und Trainer, Vielleser, sportbegeistert (Kampfsport), Freude an Musik und Malen, an Intelligenz, Freiheit und Kreativität Motto: Lasst mir mei Ruh (weniger Schwachsinn, mehr Kreativität)

Blogverzeichnisse

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog BlogTraffic Blogkatalog & Blogverzeichnis

Impressum

Impressum
Jürgen Zirbik, Bergstraße 10, 96106 Ebern, zirbik -at- yahoo.de

Haftungsausschluss
Zu den von mir auf diesem Blog gesetzten Links habe ich keinerlei Einfluß auf die Inhalte und Gestaltung der Seiten.
Ich distanziere ich mich ausdrücklich von beanstandungswürdigen Inhalten dieser Seiten und mache
sie mir nicht zu Eigen.