Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
11. Oktober 2009 7 11 /10 /Oktober /2009 11:55
Entschieden wird das Ganze ja in Schweden - ob der Klimawandel dort bereits zuschlägt? Ist es zu warm für klares Denken geworden. Sind die Schweden gefährdet - brauchen sie unsere Hilfe. Sollen wir 1 Millionen Eiscrasher schicken? Wir wissen es nicht.

Dass das Nobelpreis-Kommitee Barak den Charismatischen mit dem Friedensnobelpreis beschert, ist aus meiner Sicht bescheuert. Der Mann ist immerhin Oberbefehlshaber einer recht aggressiven Nation. Afganistan und Irak lassen grüßen. Guantanamo ist noch nicht aufgelöst - entgegen seines Wahlversprechens - er ist immerhin bereit 9 Monate im Amt. Ja was ist denn jetzt.

Laut Angaben eines Kommitees in den USA, die akribisch die Wahlversprechen der Kandidaten aufgeführt haben und jetzt prüfen, was gehalten wird und was nicht, kommt Barak der Außergewöhnliche auch nicht ganz so gut weg:

(legen sie mich nicht auf 5 rauf und runter fest - das rekonstruiere ich aus dem Kopf auf Basis eines Hörfunkbeitrages)
  • rund 540 Versprechen gegeben
  • 18 gebrochen
  • der Rest läuft und man weiss nicht wie es ausgeht.

Nun, den Wahrheitsnobelpreis wird er wohl nicht bekommen.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

zirbik 11/02/2009 08:57


Im Hintergrund ist alles Manipulation, Geschäft, Effekthascherei, Wichtigtuertum, Oberflächlichkeit. Jeden Tag sterben 40.000 Kinder, weil Sie im Dreck leben, weil sie nichts zu essen und kein
sauberes Wasser zum trinken haben. Wir alle gehen derweil unseren Cappucino trinken. Die Nobelpreise (Nomen est Omen) sind mit viel Geld dotiert. Es landet bei den Falschen.

Jürgen


Michael Roschke 11/01/2009 15:03


Ja, da geb ich dir Recht. Andere Leute hätten diesen Nobelpreis eher verdient. Aber vielleicht hat man ihm damit ja auch nur Vorschusslorbeer in die Weste schieben wollen : Dem mächtigsten Mann des
Globus' unterstellt man nicht zu Unrecht, maßgeblichen Einfluss aufs Weltgeschehen : u.a.Schaffung und Wahrung des Friedens zu haben. Diesen seinen Einfluss wird er auch ausüben - notfalls wird dem
Frieden von den USA - wie eh und jeh an allen Ecken des Planeten - mit Waffengewalt nachgeholfen. Dazu hätte der Nobelpreis selbstverständlich namentlich nicht aufgerufen haben wollen...

Gruß
Micha


zirbik 10/22/2009 12:13


Gut, dass er da ist. Der Friedennobelpreis ist dann aus meiner Sicht doch übertrieben. Nun schickt er noch mehr Soldaten nach Afganistan, Guantanamo ist immer noch nicht geschlossen. Nicht wirklich
friedlich das Ganze. Es ist ein bisschen so als würde man Edmund Stoiber eine Rhetorik-Professur anbieten.


Tom 10/22/2009 11:51


Naja, so kann man das nicht sehen finde ich. Immerhin hat Obama bereits schon viel für die Welt getan. Er muss ja erstmal die ganze Schei... ausbügeln, die sein Vorgänger begangen hat.


zirbik 10/11/2009 12:30


Ach ja - das muss auch mal gesagt werden: Dass Barak der Bewundernswerte viele gute Absichten hat ist unbestritten. Mc Cain wäre aus meiner Sicht eine Katastrophe gewesen - außerdem erinnert er
mich immer an die Fertigpommes aus dem Supermarkt.
Aber der Friedennobelpreis ist einfach überzogen, völlig überzogen - wer weiss, wass Barak der Visonär noch alles macht. Es gibt sicher andere Menschen auf diesem Planeten, die mehr für den Frieden
gelitten, gedacht und getan haben. Aber bei so etwas geht es ja auch nicht um GMV.

GMV sagt: Die wahren Helden kennt man nicht


Über Diesen Blog

  • : Das GMV-Prinzip - Mission Gesunder Menschenverstand
  • Das GMV-Prinzip - Mission Gesunder Menschenverstand
  • : Es ist Zeit für die Mission GMV - mehr gesunden Menschenverstand in die Welt. Dazu braucht es Menschen, die ihn benutzen und dazu etwas zu sagen haben. Auf geht´s.
  • Kontakt

Profil

  • Jürgen
  • 54 Jahre, Unternehmer, Netzwerker, Autor. Coach und Trainer,  Vielleser, sportbegeistert (Kampfsport), Freude an Musik und Malen, an Intelligenz, Freiheit und Kreativität
Motto: Lasst mir mei Ruh
(weniger Schwachsinn, mehr Kreativität)
  • 54 Jahre, Unternehmer, Netzwerker, Autor. Coach und Trainer, Vielleser, sportbegeistert (Kampfsport), Freude an Musik und Malen, an Intelligenz, Freiheit und Kreativität Motto: Lasst mir mei Ruh (weniger Schwachsinn, mehr Kreativität)

Blogverzeichnisse

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog BlogTraffic Blogkatalog & Blogverzeichnis

Impressum

Impressum
Jürgen Zirbik, Bergstraße 10, 96106 Ebern, zirbik -at- yahoo.de

Haftungsausschluss
Zu den von mir auf diesem Blog gesetzten Links habe ich keinerlei Einfluß auf die Inhalte und Gestaltung der Seiten.
Ich distanziere ich mich ausdrücklich von beanstandungswürdigen Inhalten dieser Seiten und mache
sie mir nicht zu Eigen.