Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
15. Februar 2009 7 15 /02 /Februar /2009 11:28

Ich bin ein einigermaßen schlaues Köpfchen (sehen sie, Selbstbetrug. Sagen aber auch andere über mich), habe Lehramt Sport/Germanistik studiert (meinen Lehrauftrag haben Sie in der Hand), habe 25 Jahre Erfahrungen als Journalist, Marketingberater, Kommunikationstrainer, Coach und Moderator. Aber auch als Kind, Mensch, Partner, Freund, Musiker, Maler, Sportler, Kickboxer, Ehemann, Vater, Mensch mit Stärken und Schwächen. Ich denke, dass ich recht locker und unterhaltsam schreibe (was nicht am Germanistikstudium liegt: das ist eine Katastrophe, da lernt man quasi nichts, was man wirklich gebrauchen könnte). Wenn Sie das anders sehen, behalten Sie es für sich.

Sie werden nach dem Genuss dieses Buches1) einiges mehr wissen, ein paar mal gelacht oder geschmunzelt haben, einige Male nachdenken über die Welt, sich selbst und Ihr Verhältnis zu dem Ganzen. Und vielleicht ändern Sie einige Dinge in Ihrem Leben, Ihrem Verhalten oder Ihrer Kommunikation – vielleicht aber auch nicht. Kaufen Sie trotzdem mehrere Exemplare davon und verschenken Sie einige oder empfehlen Sie sie weiter (erscheint vielleicht Ende des Jahres, mal sehen). Ich weiss nicht, ob Ihnen das Buch weiterhilft mehr GMV nutzen zu können, zufriedener und erfolgreicher zu sein. Keine Ahnung. Wirklich nicht. Aber wenn Ihnen das Lesen so viel Spass bereitet wie mir das Schreiben, ist das schon mal etwas. (Verkaufsstrategie: Redundanz (Wiederholen) -Ehrlichkeit, Nutzen, Humor)

 

„Zum zehnten Mal wiederholt, wird es gefallen.“
Horaz, Dichter der Antike

 

Mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass dieses Buch nicht für jeden etwas ist, nicht jedem gefällt. Es ist mir auch egal. Wirklich. Früher wollte ich unbedingt, dass die Dinge, die ich tat, jedem gefallen, wirklich jedem. Das ist Quatsch. GMV sagt, das geht nicht (jeder Jeck ist anders – Kölner Weißheit) und es ist marketingtechnisch völliger Unsinn. So schaffen Sie kein Profil. Das sagt Ihnen jeder Marketingstudent im vierten Semester. Aber ich hatte kein Marketing studiert und war einfach so gestrickt – ein Harmonie-ich-möchte-allen-gefallen-Typ. Das ist immer noch nicht ganz ausgestanden aber es wird gerade eben, wo ich diese Zeilen schreibe besser (17.06.2008, 15 Uhr, ein Tag nach dem 1:0 über Österreich bei der EM, 18 Grad, bewölkt – was haben Sie an diesem Tag gemacht?). Vielleicht wird das Buch stark kritisiert von Experten des einen oder anderen Faches, vielleicht sogar von Kritikern zerrissen. Nun, wenn ich das erreicht habe, dann ist es ein tatsächlich erfolgreiches Buch und alleine deswegen werden es mehr Menschen kaufen. Also es ist mir nicht völlig egal, wie das Werk angenommen und beurteilt wird. Ich möchte nicht dafür ins Gefängnis kommen, keine Strafen zahlen, keinen Rechtsstreit mit irgendwem. Ich lasse mich da auch juristisch beraten – GMV! Aber sonst ... Meine Mission ist es, mehr gesunden Menschenverstand in die Welt zu bringen. (manche halten das für eine Utopie)

 

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher

Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger

1) „Genuss dieses Buches“ ist Werbesprache. Unterbewußt bleibt „Genuss“ hängen. Das ist ein Schlüsselwort. Eine Liste der Schlüsselworte, die Werber verwenden finden Sie im Anhang (also später dann im Buch). Fallen Sie nicht darauf herein. Ob etwas für Sie ein Genuss ist, entscheiden nur Sie allein. Normale Sprache: „Beim Lesen dieses Buches“

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Babs 02/22/2009 12:52

..sag mal - ich hab hier die ganzen Teile des Buches durchgeblättert ... sind wir hier immer noch beim Vorwort (Entscheidungshilfe) ... und das beim Kaffee im Buchladen???

Schätze, Du kennst einen Buchladen, der 24-Std. offen hat, oder?!?!

Über Diesen Blog

  • : Das GMV-Prinzip - Mission Gesunder Menschenverstand
  • Das GMV-Prinzip - Mission Gesunder Menschenverstand
  • : Es ist Zeit für die Mission GMV - mehr gesunden Menschenverstand in die Welt. Dazu braucht es Menschen, die ihn benutzen und dazu etwas zu sagen haben. Auf geht´s.
  • Kontakt

Profil

  • Jürgen
  • 54 Jahre, Unternehmer, Netzwerker, Autor. Coach und Trainer,  Vielleser, sportbegeistert (Kampfsport), Freude an Musik und Malen, an Intelligenz, Freiheit und Kreativität
Motto: Lasst mir mei Ruh
(weniger Schwachsinn, mehr Kreativität)
  • 54 Jahre, Unternehmer, Netzwerker, Autor. Coach und Trainer, Vielleser, sportbegeistert (Kampfsport), Freude an Musik und Malen, an Intelligenz, Freiheit und Kreativität Motto: Lasst mir mei Ruh (weniger Schwachsinn, mehr Kreativität)

Blogverzeichnisse

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog BlogTraffic Blogkatalog & Blogverzeichnis

Impressum

Impressum
Jürgen Zirbik, Bergstraße 10, 96106 Ebern, zirbik -at- yahoo.de

Haftungsausschluss
Zu den von mir auf diesem Blog gesetzten Links habe ich keinerlei Einfluß auf die Inhalte und Gestaltung der Seiten.
Ich distanziere ich mich ausdrücklich von beanstandungswürdigen Inhalten dieser Seiten und mache
sie mir nicht zu Eigen.