Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
9. Mai 2010 7 09 /05 /Mai /2010 09:23

Mann-ohne-Kopf_klein.jpgDie Tage Anfang Mai sind ja normalerweise schön warm - 2010 nicht. Neben zunehmender sozialer Kälte wegen des letzten Bundetagswahl-Ergebnisses, der Winter hatte sich auch gleich mal angepasst und war recht lange (sie erinnern sich: das Streusalz ging aus - ein Metapher für schwindende Menschlichkeit und Wärme), frösteln viele innerlich wegen wachsender Politiker- (Westerwelle) und Managerblödheiten (Quelle- und Banken-Desaster) und vor allem wegen galoppierendem Werteverlust - die katholische Kirche und der Mißbrauch. Gewußt haben wir das schon immer (Leute ich bitte euch!). Aber jetzt wird darüber gesprochen. Täglich. Mixa. Blöd.


Dieses Jahr kommt alles etwas früher: Das Bundesliga-Ende,  Vulkanasche, Griechenland, die Staatsverschuldung, die NRW-Wahl (heute), ein gestrauchelter Bischof (Mixa), das Ende (mal sehen welches es 2010 ist, wahrscheinlich das Ende des Abendlandes). Wenn es Anfang Mai kalt ist, weiß man auf dem Land: die "Eisheiligen"* (11. bis 15. Mai) sind zu bald unterwegs - man kann sich auf nichts mehr verlassen. Naturferne Städter und "ich-komme-nicht-vom-PC-weg"-Typen warten dagegen auf die Klimaerwärmung und wundern sich - Leute das das dauert noch. Klima dauert - schon immer - GMV

 

*Je nach Region werden die "Eisheiligen" Pankratius, Servatius und Bonifatius auch "die drei Gestrengen", "Eismänner" oder "gestrenge Herren" genannt. Gemeint ist die letzte mögliche Kälteperiode mit Nachtfrostgefahr um Mitte Mai - was der Vorsichtige weiss und den Leichtsinnigen (nachher) ärgert. "Die Eisheiligen abwarten" sagen erfahrene Gärtner, das heisst, mit dem Auspflanzen von Sommerblumen und der Aussaat von empfindlichen Sämereien bis Mitte Mai abzuwarten. Früher schützte man die Gärten, Äcker und Weingärten mit zu dieser Zeit entzündeten Feuern, um diese durch den Rauchnebel, der sich über die Blüten und Triebe legte und die Wärme vor Frost zu schützen. Langjährige Wetterbeobachtungen zeigen jedoch, dass ein Temperatursturz häufig erst um den 20. Mai auftritt.

Quelle: http://www.bauernregeln.net/eisheilige.html

 

Schön dass es einige Weltmeisterschaften in diesem Jahr gibt. Es wird zwar nicht mehr sooo schön abgelenkt wie 2006 (Sommermärchen - in dieser Zeit wurden einige höchst fragwürdige Gesetze durch den Bundestag gepeitscht, ohne dass es einer gemerkt hat), aber die lästigen Dinge wie Kopfpauschale, Steuererhöhungen (glaubt doch der FDP nix) und Afghanistan (und andere Unsäglichkeiten: 100 Milliarden für Bayern, 500 Mrd. für Portugal, 1 Trillion für die Deutsche Bank, 50 Trillionen für die Formel 1 (wegen Schuhmacher) - alles systemrelevant) wird die Laienschauspieltruppe in Berlin während der Eishokey- (läuft gerade: Weltrekord - über 70.000 beim Eröffnungsspiel in der Schalke-Arena) und der Fußball WM in Südafrika schon hin bekommen, während wir vor der Glotze sitzen und schwarz-rot-goldene Fähnschen schwingen. Dann schauen wir mal was das zweite Halbjahr bringt.


GMV sagt: (heute fällt mir nichts mit GMV ein)

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Das GMV-Prinzip - Mission Gesunder Menschenverstand
  • Das GMV-Prinzip - Mission Gesunder Menschenverstand
  • : Es ist Zeit für die Mission GMV - mehr gesunden Menschenverstand in die Welt. Dazu braucht es Menschen, die ihn benutzen und dazu etwas zu sagen haben. Auf geht´s.
  • Kontakt

Profil

  • Jürgen
  • 54 Jahre, Unternehmer, Netzwerker, Autor. Coach und Trainer,  Vielleser, sportbegeistert (Kampfsport), Freude an Musik und Malen, an Intelligenz, Freiheit und Kreativität
Motto: Lasst mir mei Ruh
(weniger Schwachsinn, mehr Kreativität)
  • 54 Jahre, Unternehmer, Netzwerker, Autor. Coach und Trainer, Vielleser, sportbegeistert (Kampfsport), Freude an Musik und Malen, an Intelligenz, Freiheit und Kreativität Motto: Lasst mir mei Ruh (weniger Schwachsinn, mehr Kreativität)

Blogverzeichnisse

Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog BlogTraffic Blogkatalog & Blogverzeichnis

Impressum

Impressum
Jürgen Zirbik, Bergstraße 10, 96106 Ebern, zirbik -at- yahoo.de

Haftungsausschluss
Zu den von mir auf diesem Blog gesetzten Links habe ich keinerlei Einfluß auf die Inhalte und Gestaltung der Seiten.
Ich distanziere ich mich ausdrücklich von beanstandungswürdigen Inhalten dieser Seiten und mache
sie mir nicht zu Eigen.